Bauernhofurlaub mit Tieren zum Anfassen erleben - Ferienhof Osterkamp

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bauernhofurlaub mit Tieren zum Anfassen erleben

Auf unseren saftig grünen Wiesen grasen die für Ostfriesland typischen schwarz-weissen Kühe, die morgens und abends auf dem Hof gemolken werden und kleine Kälber gebären. Die kleinen Kälbchen können gestreichelt und beim Trinken aus dem Nuckeleimer beobachtet werden. Mit einem niedlichen "Mäh" begrüssen diese ihre Besucher. Die Kälber, die bei frischer Nordseeluft bereits zu Rindern gewachsen sind, kommen neugierig herbei. Es ist ja möglich, dass ihnen die ein oder andere extra-handvoll Heu von den Besuchern angeboten wird.

Wenn es Melkerzeit ist, dürfen Sie gerne helfen, die Kühe von der Weide in den Stall zu treiben, denn bei gutem Wetter verbringen die Kühe ihre freie Zeit am liebsten auf den Feldern. Über unseren Kuhdamm gelangen Sie auf den Kuhpatt.

Lassen Sie sich von dem Bauern persönlich erklären, wie das tägliche Kuhleben aussieht, wie die Fütterung in einem Laufstall funktioniert und welche technischen Möglichkeiten auf einem familiengeführten Bauernhof eingesetzt werden.

Bei einem Besuch im Melkstand erleben Sie den Melkablauf, welchen Weg die Milch von der Kuh bis in das eigene Milchglas zurücklegt und Sie können testen, wie einfach/schwierig das Melken von Hand sein kann.

Kuhweide in Werdum

Unsere kleine Hühnerschar im Stall kommt fröhlich gackernd zusammen, wenn es Fütterungszeit ist.

Hühner
 
Rinder
 
Kälbchen

Das große Glück auf Erden liegt für unsere jungen Ferienhofurlauber auf dem Rücken von Pferden. Auch das eigene Pferd oder Pony kann im Stall oder auf der Weide untergebracht werden.

Eigene Haustiere müssen allerdings Zuhause bleiben, da die Tiere auf unserem Hof nicht im Wohnhaus leben, sondern ausschließlich das Stallleben genießen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü